DCMJP2K - DICOM JPEG 2000-Modul

Version in English   

Beschreibung

Das DICOM JPEG 2000-Toolkit DCMJP2K besteht aus drei Komponenten,

  • einer C++ Klassenbibliothek, die eine DICOM JPEG 2000-Unterstützung implementiert,
  • einer Encoder-Applikation, die DICOM-Bilder in eine der JPEG 2000-Transfersyntaxen wandelt und
  • einer Decoder-Applikation, die mit JPEG 2000 kodierte DICOM-Bilder dekomprimiert.

DCMJP2K unterstützt die DICOM JPEG 2000-Transfersyntaxen, die im Jahre 2001 in den Standard aufgenommen wurden. JPEG 2000 zeichnet sich zum einen durch eine üblicherweise deutlich bessere Kompressionsrate aus als sie durch die "Standard JPEG" Unterstützung in DICOM möglich ist. Zudem bietet JPEG 2000 durch den internen Aufbau des Bildformats interessante Anwendungen im Bereich des Streaming, die in DICOM auch durch das JPIP-Protokoll (DICOM JPEG 2000 Interactive Protocol, nicht Teil von DCMJP2K) genutzt werden können.

Die DCMJP2K-Klassenbibliothek wird als zusätzliches Modul in das DICOM Toolkit DCMTK integriert. Durch das Registrieren des Decoders und des Encoders in der Codec-Verwaltung des Toolkits wird mit wenigen Zeilen Code die Kompression und Dekompression von JPEG 2000-kodierten Pixel-Daten ermöglicht.

Bei den mitgelieferten Encoder- / Decoder-Applikationen handelt es sich um Kommandozeilenprogramme, die mit Hilfe der DCMJP2K-Klassenbibliothek die Konvertierung von DICOM-Bildern in die DICOM JPEG 2000-Transfersyntaxen erlauben.

Leistungsmerkmale im Detail

Die Klassenbibliothek sowie die Kommandozeilenapplikationen verfügen über folgende Leistungsmerkmale:

  • Unterstützung für verlustlose und verlustbehaftete JPEG 2000-Kompression in DICOM
  • Unterstützung diverser JPEG 2000-Kompressionsparameter (Kompressionsrate, Quantisierung, ...)
  • Nahtlose Integration in das DICOM Toolkit DCMTK
  • Automatische Anpassung der entsprechenden DICOM Attribute
  • Plattformunabhängigkeit

Zwei DICOM JPEG 2000-Transfersyntaxen werden unterstützt ("JPEG 2000 Image Compression (Lossless Only)" und "JPEG 2000 Image Compression").

Weitere Details können der Dokumentation der Programme DCMCJP2K und DCMDJP2K (in englischer Sprache) entnommen werden.

DCMJP2K basiert auf dem OFFIS DICOM-Toolkit DCMTK und ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Zum einen sind Binärversionen verfügbar und zum anderen ist es auch möglich, den Quelltext zu erwerben. DCMJP2K unterstützt verschiedene Unix-Dialekte (u. a. Linux, Solaris und Mac OS X) sowie Windows.

Dieses Modul ist nicht frei verfügbar und muß separat lizenziert werden.

Seite zuletzt aktualisiert: 2013-06-10
Valid HTML 4.01!