PPSMGR - IHE-konformer Performed Procedure Step (PPS) Manager

Version in English   

Beschreibung

PPSMGR implementiert einen IHE Performed Procedure Step (PPS) Manager, d. h. einen DICOM Modality Performed Procedure Step (MPPS) SCU und einen MPPS SCP. Die empfangenen MPPS-Nachrichten werden zunächst in einem bestimmten Verzeichnis des Dateisystems abgelegt und dann an einen oder mehrere konfigurierbare Empfänger (MPPS SCP) weitergeleitet. Falls bei der Weiterleitung ein Fehler auftritt, da z. B. der Empfänger nicht erreichbar ist, werden die Nachrichten nach einer bestimmten Wartezeit erneut gesendet. Dies geschieht solange, bis alle MPPS-Nachrichten erfolgreich zugestellt werden konnten.

Leistungsmerkmale im Detail

PPSMGR bietet unter anderem die folgenden Leistungsmerkmale:

  • Liste der Empfänger der MPPS-Nachrichten in einer separaten Textdatei konfigurierbar
  • Verwaltung einer "Warteschlange" von noch nicht weitergeleiteten MPPS-Nachrichten
  • Bei Bedarf kann das Weiterleiten der MPPS-Nachrichten auch abgeschaltet werden
  • Gezieltes Herunterfahren des Server-Prozesses durch separates Kommandozeilenprogramm
  • Wahlweise Verwendung von Single oder Multi-process Mode (mehrere Anfragen gleichzeitig)
  • Bei Bedarf detaillierte Prüfung und Bericht jeder Transaktion in Form einer Textdatei
  • Umfangreiche Einstellmöglichkeiten für die DICOM-Netzwerkkommunikation
Weitere Details können der Dokumentation der PPSMGR-Anwendung (in englischer Sprache) entnommen werden.

PPSMGR unterstützt verschiedene Unix-Dialekte (u. a. Linux, Solaris und Mac OS X) sowie Windows. Neben dem ausführbaren Binärprogramm ist auch der vollständige Quelltext erhältlich.

Dieses Modul ist nicht frei verfügbar und muß separat lizenziert werden.

Seite zuletzt aktualisiert: 2013-06-10
Valid HTML 4.01!